Mit dem Datentyp documentcalculatedformat können Sie Dokumenten eine eindeutige, automatisch generierte Dokumentennummer oder einen eindeutigen Namen geben. Das documentcalculatedformat legen Sie bei Dynamische Felder verwalten (8.9) an und konfigurieren es mit dem Fenster Dokumentnummerierung. Hier können Sie auswählen, welche Dokumenteigenschaften eines Dokuments dafür verwendet werden. Sie können nur aus Eigenschaften auswählen, die zu demselben Metadatensatz gehören wie die Dokumentnummer.    
                    

1. Klicken Sie bei den Schnelltasten unter Extra auf Formatverwaltung.               

Das Fenster Dokumentnummerierung wird geöffnet.

Dokumentnummerierung von Ordnern festlegen 
2. Wählen Sie die Eigenschaft aus, die Sie einstellen wollen.                             

3. Geben Sie die Länge der Sequenznummer (die maximale Anzahl von Ziffern) an. 


Im Feld Reihenfolge der Felder bestimmen haben Sie die Möglichkeit, das Format der Dokumentnummerierung einzustellen.    
4. Klicken Sie unter Dynamische Felder auf den Namen eines der Dynamischen Felder, denen Sie das Dateinamenformat hinzufügen möchten, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Feld in das Feld unter Dokumente
5. Klicken Sie auf eines der Satzzeichen, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Zeichen in das Feld unter Dokumente.
6. Klicken Sie auf das Kreuz hinter einem dynamischen Feld oder Satzzeichen, um diese zu entfernen. 

7. Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol, um alle dynamischen Felder und Satzzeichen zu löschen.            


8. Klicken Sie auf  Ein eigenes Tag erstellen, um ein eigenes Tag zu erstellen.                             

9. Die Kombination aus dynamischen Feldern und Satzzeichen bildet die Dokumentnummer. Unter Beispiel für Dateinamen, können Sie ein Beispiel sehen, wie dieser Name im Moment aussieht. 
10. Klicken Sie abschließend unten rechts im Fenster auf Speichern                                                                        

Das Fenster Dokumentnummerierung wird geschlossen.              

Dokumentnummerierung der Projektordner festlegen 

2. Wählen Sie die Eigenschaft aus, die Sie einstellen wollen.                             

3. Geben Sie die Länge der Sequenznummer (die maximale Anzahl von Ziffern) an.        

4. Klicken Sie unter Reihenfolge der Felder bestimmen auf der Registerkarte Projekte.      


5. Befolgen Sie Schritt 4 bis Schritt 9 aus 9.14.2 Dokumentnummerierung von Ordnern.                        
6. Klicken Sie unter Projektfelder auf den Namen eines der Projektfelder, denen Sie das Dateinamenformat hinzufügen möchten, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Feld in das Feld unter Projekte  


7. Klicken Sie abschließend unten rechts im Fenster auf Speichern.
Das Fenster Dokumentnummerierung wird geschlossen.